Wie du endlich Gewicht verlieren kannst, ohne Hungergefühl und Jojo-Effekt!


​Schalte den Ton ein, ​um ​dein Wunschgewicht zu erreichen!


Über 50 Kilo abgenommen –
Meine Transformation!

Als ich im März 2013 über 120 Kilo auf die Waage gebracht hatte, erhielt ich eine E-Mail über die freie Filmvorführung von Hungrig nach Veränderung – ich glaube es war von Nick Ortner von „The Tapping Solution“. Zu der Zeit war ich nicht wirklich interessiert an Gesundheit oder am Abnehmen, aber da ich etwas Zeit zum Totschlagen hatte, habe ich es mir angesehen – ziemlich sicher mit einem Cheeseburger in meiner Hand.

Hungrig nach Veränderung (DVD)

In der Dokumentation wurde sehr interessante Dinge gesagt, die das genau Gegenteil von dem waren, was ich immer gehört habe. Ich war schon mein ganzes Leben lang „übergewichtig“, ich hatte immer ein paar Kilos zu viel und jeder sagte zu mir immer:

  • „Warum isst Du nicht weniger?“
  • „Trink Cola-Light!“
  • "Mach FdH!"
  • check
    "Iss einen Salat!"
  • check
    "Iss Vollkorn!"
abnehmen leicht gemacht

Diäten und Verzicht haben nie Sinn gemacht

Und es hat nie einen Sinn für mich ergeben, warum muss/sollte ich mich abmühen und mich anstrengen, wenn es all die natürlich Schlanken gibt, die Pizza, Brot, Kekse und anderes Junk-Food essen, sich keine Mühe geben und schlank bleiben oder vielleicht sogar noch schlanker werden. Und ich habe solche Freunde, die mehr essen würden als ich – oder zumindest genau so viel – und deren Arzt ihnen sagte sie sollten zunehmen.

Ich habe nie wirklich eine Diät gemacht, wobei es doch ein paar Versuche gab als ich ein Kind/Teenager war, aber ich war immer dagegen. Währenddessen sehe ich andere die auf Abnehmcamps gehen, Extremsport machen, Fitnesscenter, etc. – ohne wirklichen Erfolg. Mit der Ausnahme eines Verwandten, der etwas Erfolg bei Weight Watcher hatte. Anschließend wollten mich Familienmitglieder dazu überreden, als wäre die Firma morgen nicht mehr vorhanden.

Jedoch hatte ich immer das Gefühl, dass die Antwort und das wirkliche Problem woanders liegen.

Anschließend habe ich mir einige der alternativen Empfehlungen zu Herzen genommen, und angefangen, meinen Körper zu nähren, anstatt ihm Lebensmittel wegzunehmen. Natürlich habe ich Freunden und Familienmitgliedern davon erzählt und sie haben versucht, es mir auszureden mit Argumenten wie:

  • „Du kannst so nicht abnehmen.“
  • „Die Bilder sind gefälscht, es ist nicht möglich, so Gewicht zu verlieren.“
  • „Die haben wahrscheinlich vor der Aufnahme gehungert.“


Endlich diätfrei und ohne Zwang abnehmen…

Nichtsdestotrotz habe ich angefangen meinen Körper zu nähren, ohne bei auf etwas zu verzichten. Ich habe angefangen zu meditieren und die magischen Drei hinzuzufügen. Zusätzlich habe ich mit der richtigen Art von Sport angefangen, sodass mein Körper mühelos 24/7 Fett verbrennt, anstatt nur während der Zeit, wo ich im Fitnesscenter bin.

Als ich gefragt wurde, warum ich denn fünf Sandwiches zum Frühstück esse, und dass ich die doch jede Woche etwas reduzieren könnte, habe ich darauf geantwortet: "Nein, das wäre eine Diät und ich mache keine Diät.”

Ich ging schon 4-5-mal in der Woche ins Fitnesscenter, bevor ich mit der Gabriel-Methode anfing für 1½-2 Stunden am Stück pro Einheit. Und anstatt abzunehmen habe ich nur ZUGENOMMEN – etwa 2 Kilo in vier Monaten. Also: zuviel Sport kann eindeutig bei der GewichtsZUNAHME helfen, das kann ich bestätigen. Daher habe ich mein Workout auf 2-3-mal die Woche für 60 bis maximal 90 Minuten reduziert.

In den ersten sechs Monaten habe ich über 10 Kilo abgenommen, und in den nächsten sechs Monat ging es doppelt so schnell mit über 20 Kilo. Die restlichen 20 Kilo habe ich verstreut über das darauf folgende Jahr verloren.

Natürlich gibt es noch immer die einen oder anderen , die mich kritisieren, wenn ich ihnen sage, dass ich keine Diät mache und esse was, wann und wie viel ich will.

Und wie Du abnehmen kannst, ohne eine Diät zu machen, möchte ich mit Dir teilen.

abnehmen tipps

WIr packen das Abnehmen gemeinsam an!

Selbst wenn du noch unentschlossen bist, und selbst wenn du denkst, dass du deine Zielgewicht nicht mehr erreichen kannst, da du schon alle Diäten und Fitnesspläne auf diesem Planeten probiert hast.


Dann bitte ich dich nur darum, dir selbst einen Gefallen zu tun, und dich für das Webinar anzumelden. Wenn ich es geschafft habe, ohne Hunger und Zwang meinen Körper dabei zu bringen schlank sein zu wollen, dann kannst du es auch schaffen. Du fragst dich vielleicht in diesem Moment: "Wie jemand wie ich einfach so über 50 Kilo abnehmen konnte, ohne sich dabei schwer zu tun?"


Weil ich mich nicht von „Logik“ aufhalten lasse. Denk‘ darüber nach – Logik würde sagen, dass die Erde flach ist – wie würden Leute sonst auf der Seite leben, vergiss den Boden! Und genau das musst du auch tun!

Ich werde dich nie bitten etwas zu zählen, oder dich zu Sport zu zwingen den du so oder so nie mochtest. Das Einzige was ich dich bitten werde: Füge hinzu was dein Körper braucht – das kann auf einer physikalischen Ebene sein, dass du nicht die Nährstoffe bekommst die dein Körper braucht, oder unter Umständen auf einem emotionalen Level, wo du dich ungesehen oder ungeliebt fühlst.

Schon viele Menschen nutzen tagtäglich diese diätfreie Methode, um ein glücklicheres, gesünderes und erfolgreicheres Leben zu führen. Jetzt bist du an der Reihe – klicke unten den Button, um schon in wenigen Minuten mühelos deinen Traumkörper zu erreichen, und dieses Problem ein für alle mal in deinem Leben zu lösen.

Auf Deinen Erfolg,


Philip Mahlberg

© 2019 Denk Dich Leicht e.U. Alle Rechte vorbehalten

DISCLAIMER: Die Informationen rund um Fitness, Abnehmen und gesunde Ernährung auf www.denk-dich-leicht.at dienen ausschließlich Ihrer Information und ersetzen in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt, Heilpraktiker oder Homöopathen.


Daher wird darauf hingewiesen, dass vor Beginn einer Änderung der Nahrungsmittelaufnahme, oder vor Beginn sportlicher Aktivitäten zur Sicherheit eine fachärztliche Meinung eingeholt werden sollte. Die bereit gestellten Informationen und Inhalte dienen der allgemeinen unverbindlichen Unterstützung des Ratsuchenden.


Bei den oben genannten Ergebnissen handelt es sich meine persönlichen, und die meiner Mitglieder. Verstehen Sie bitte, dass diese Resultate nicht selbstverständlich sind, und sich von Ihren unterscheiden können. Das ist abhänig von verschiedenste Faktoren, eingeschlossen aber nicht beschränkt auf  Ihren Hintergrund und Erfahrungen.