Ist Muskelaufbau gesund und gut fürs Abnehmen?

Es gibt eine große Unterscheidung zwischen dem Muskelaufbau, abnehmen und gesund Leben. Zum einen führt weniger Essen und Abführmittel zur Gewichtsreduktion, aber keiner der beiden genannten Beispiele ist gesund.


Auch wenn ersteres noch immer auf Teufel komm raus, wie das Amen in der Kirche gepredigt wird. Und zum anderen heißt das auch, dass Muskelaufbau und gesund sein nicht dasselbe sein müssen. Jemand der natural Bodybuilding betreibt, wird sich ohne Frage besser mit Ernährung auskennen als ein Laie, und sich bis zu einem gewissen Grad gesünder, insbesondere natürlicher ernähren.

Der Nachteil von großen Muskeln

Der Aufbau von Muskeln, und die Ernährung dabei wird noch immer von vielen gleichzeitig mit Gesundheit verglichen. Denn wenn man viele Muskeln hat und Bodybuilding betreibt, dann muss man doch einfach gesund sein, oder?

Der Muskelaufbau, und vor allem das Erhalten von Muskeln im Alter ist auf jeden Fall eine sehr wichtige Sache, und etwas, dass man nicht vernachlässigen sollte. Aber um Muskelmasse zu erhalten, muss man nicht notwendigerweise viel trainieren oder gar tonnenweise eiweißhaltige Kost und Proteinshakes trinken, denn der Körper kann Muskelmasse sparen und sein eigenes Protein recyclen, wenn er in der Lage ist auf seine Fettreserven zurückzugreifen.

Das wichtigste Enzym im ganzen Körper

Zu einem großen Teil ist dafür der MTOR-Komplex zuständig, der die Regenerierung und das Wiederverwerten von Zellen und deren Teile zulässt, wenn er niedrig gehalten wird.

mTOR steht für mammalian Target of Rapamycin.

mTOR ist ein Proteinkomplex, der in allen Säugetieren vorkommt, und entscheidet ob Zellen wachsen sollen, sich teilen sollen, oder weiter erhalten bleiben. Durch großen Muskelaufbau und viel Eiweißzufuhr, wie Bodybuilder es nunmal machen, wird aber mTOR stimuliert und somit das Recycling gestört. Die Fettverbrennung wird damit gestoppt, da es mit anderen Wachstumshormonen wie Insulin und Leptin zusammenhängt, die die Fettreserven und Fettspeicherung vom Körper kontrollieren, und somit musss der Körper wieder auf Zucker setzen, und benötigt diesen mehr.


Folgende Artikel könnten dir auch gefallen:

Vegane Eiweißquellen zum Fett verbrennen

Vegane Eiweißquellen zum Fett verbrennen
Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

*

code

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}